Auch Schwaneberg als Dorf im Amt Gramzow wird nun am Daten-Highway angeschlossen. Der Landkreis Uckermark ermöglicht schrittweise allen Haushalten, aber inbesondere allen öffentlichen Einrichtungen und wirtschaftlich tätigen den Anschluss an das Internet mit einer Breitbandanbindung. Hierdurch können insbesondere berufstätige aus dem Home-Office aber auch Selbstständige ihre Arbeitssituation verbessern. Weitere Informationen zu diesem Thema wird in einzelnen Themenblocken hier dargestellt.

Der Landkreis Uckermark informiert:

Spatenstich für die Breitbandanbindung von über 10.000 Haushalten im Landkreis Uckermark

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer: „Uckermark digital – wir brauchen Gigabitnetze in ganz Deutschland. So sorgen wir flächendeckend für gleichwertige Lebensverhältnisse. Schnelles Internet erleichtert uns allen die Arbeit und den Alltag. Das zeigt die aktuelle Situation mehr denn je, wenn teilweise sogar die Schule virtuell stattfinden muss. Darum investieren wir massiv in den Ausbau der Netze: Hier in der Uckermark ist es bereits der zweite Ausbauabschnitt mit knapp 78 Millionen Euro. Damit werden über 10.000 Haushalte in 33 Gemeinden ans schnelle Internet angeschlossen.“

Weitere Informationen: https://www.uckermark.de/index.phtml?La=1&sNavID=2203.40&object=tx,2203.640.1&kat=&kuo=2&sub=0